Die Geschichte von Prevent a bite

Der erfahrene Hundetrainer John Uncle entwickelte 1990 in England das Präventionsprojekt Prevent a bite. Sinn dieses Projekts war es, Kindern aufzuzeigen, wie sie korrekt mit Hunden umgehen.

Im Jahr 1996 holte die Tierärztin Linda Hornisberger das Projekt in die Schweiz. Sie passte es mit den anderen Mitgliedern der Gruppe Prevent a bite Bern  schweizerischen Verhältnissen an. Zur gleichen Zeit lancierte eine befreundete Gruppe das Projekt in Schaffhausen. Inzwischen konnte die Idee auch in anderen Regionen der Schweiz Fuss fassen, insbesondere im Aargau, im Zürcher Oberland und in der Romandie.