Werden Sie Teammitglied

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Projekt Prevent a bite Aargau. Bitte beachten Sie, dass wir aktuell über genügend geprüfte Hundeführer / Hunde-Teams verfügen. Interessierte haben die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Daneben gibt es den Job des Moderators oder von "WulliWuff" - vielleicht wäre das etwas für Sie?

Anforderungen an die Prevent a bite Teams

  • Identifikation mit den Zielen von Prevent a bite
  • Fundierte kynologische Kenntnisse
  • Fähigkeit, Verhalten von Hunden richtig zu 'lesen' und einzuschätzen
  • vorbildlicher Umgang mit eigenem Hund
  • Volljährigkeit
  • Mobilität (Auto)
  • Flexibilität
  • Engagement

 

Spezifische Anforderungen an einen Moderator/eine Moderatorin

  • Ausbildung im Bereich Prevent a bite
  • methodisch-didaktische Fähigkeiten
  • pädagogische Aus- oder Weiterbildung
  • Kompetenz eine Klasse/Kindergartengruppe anzuweisen
  • Fähigkeit spontan auf Kinder einzugehen und diese auf positive Weise an das Thema heranzuführen
  • Fähigkeit Kinder zu begeistern und ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen
  • Beobachtungsgabe
  • Improvisationstalent
  • Sozialkompetenz

 

Spezifische Anforderungen an Hundeführer

  • gültige Prevent a bite Eignungsprüfung
  • fundierte kynologische Kenntnisse
  • hat seinen Hund auch in kritischen Situationen jederzeit unter Kontrolle
  • lebt vorbildliche Hundehaltung vor
  • denkt vorausschauend und kann Situationen korrekt einordnen
  • legt Wert auf respektvollen, artgerechten Umgang mit seinem Hund (vermeidet vermenschlichte, verniedlichte Darstellung des Hundes)

 

Spezifische Anforderungen an Wulli Wuff

  • schauspielerische Begabung, körperliches Geschick
  • Fähigkeit Verhaltensweisen von Hunden theatralisch darstellen zu können
  • fundierte Kenntnisse der Körpersprache von Hunden
  • Fähigkeit Kinder zu begeistern

 

Ablauf Ausbildung Hundeteams

  1. Während einer Eignungs-Abklärung (Dauer ca. 1 Stunde) wird geprüft, ob sich Hund und Halter für die Aufgaben bei Prevent a bite eignen.
  2. Bei positivem Verlauf der Eignungs-Abklärung erfolgt die Einladung der Teams an die offizielle Prüfung durch eine/n Verhaltensexpertin/en.
  3. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erfolgen erste Einsätze im Prevent a bite Aargau Team.
  4. Regelmässige Überprüfung durch Verhaltensexpertin/en.



Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne via E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

Kontakt

  Formular für interessierte Hundeführer (PDF; 59KB)